Ämter- und Policy-Motivation deutscher Parteien bei der Bildung von Koalitionsregierungen

Project:
Contact: Eric Linhart
Start: 01/2008
End: 03/2012
Finance: DFG
Content: Ziel des Projektes ist die empirische Überprüfung und Weiterentwicklung neuerer Konzepte der Koalitionstheorie, die sowohl das Streben nach Ämtern als auch die Policy-Motivation der Parteien berücksichtigen.
Region: Deutschland
Publications:
  • Eric Linhart and Marc Debus and Thomas Bräuninger: The 2009 Elections in Schleswig-Holstein: Polarised Electoral Campaign, Exceptional Election Results, and an Unspectacular Process of Government Formation.
    German Politics, 19(2): 237-253, 2010
  • Eric Linhart and Franz U. Pappi: Neuere Koalitionstheorien im Vergleich: Annahmen, Implikationen und Bewertung.
    Jahrestagung des AK Handlungs- und Entscheidungstheorie der DVPW, Mannheim
  • Susumu Shikano and Eric Linhart: Coalition - Formation as a Result of Policy and Office Motivations in the German Federal States: An Empirical Estimate of the Weighting Parameters of Both Motivations.
    Party Politics, 16(1): 111-130, 2010
  • Eric Linhart: Ämterschacher oder Politikmotivation? Koalitionsbildungen in Deutschland unter gleichzeitiger Berücksichtigung von zweierlei Motivationen der Parteien.
    In Susumu Shikano and Joachim Behnke and Thomas Bräuninger, Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie. 5, 181-222. VS Verlag, 2009.
  • Eric Linhart and Susumu Shikano: Ideological Signals of German Parties in a Multi - dimensional Space: An Estimation of Party Preferences Using the CMP Data.
    German Politics, 18(3): 301-322, 2009
  • Eric Linhart and Franz U. Pappi: Koalitionsbildungen zwischen Ämter- und Politikmotivation. Konstruktion einer interdependenten Nutzenfunktion.
    Politische Vierteljahresschrift, 50(1): 23-49, 2009
  • Eric Linhart: Von Österreich lernen?.
    Berliner Republik, 10(2): 26-33, 2008
  • Franz U. Pappi and Ralf Schmitt and Eric Linhart: Die Ministeriumsverteilung in den deutschen Landesregierungen seit dem Zweiten Weltkrieg.
    Zeitschrift für Parlamentsfragen, 39(2): 323-342, 2008
  • Ralf Schmitt and Franz U. Pappi and Nicole Seher and Eric Linhart and Susumu Shikano: Politikfeld - spezifische Auswertung von Wahlprogrammen.
    Conference
  • Eric Linhart and Franz U. Pappi and Ralf Schmitt: Die proportionale Ministerienaufteilung in deutschen Koalitionsregierungen: Akzeptierte Norm oder das Ausnutzen strategischer Vorteile?.
    Politische Vierteljahresschrift, 49(1): 46-67, 2008
  • Eric Linhart and Susumu Shikano: Die Generierung von Parteipositionen aus vorverschlüsselten Wahlprogrammen für die Bundesrepublik Deutschland (1949-2002).
    98, MZES Arbeitspapier 2007
  • Eric Linhart and Susumu Shikano: Die große Koalition in Österreich: Schwierigkeiten bei der Bildung, Stabilität und Alternativenlosigkeit.
    Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 36(2): 185-200, 2007
  • Eric Linhart: Die große Koalition in Österreich: Schwierigkeiten bei der Bildung, Stabilität und Alternativenlosigkeit.
    Conference
  • Susumu Shikano and Eric Linhart: Coalition - Formation as a Result of Policy and Office Motivations in the German Federal States: An Empirical Estimate of the Weighting Parameters of Both Motivations.
    Conference
  • Eric Linhart: Ampel, Linkskoalition und Jamaika als Alternativen zur großen Koalition.
    91, MZES Arbeitspapier 2006
Keywords: Koalitionstheorie, Ämtermotivation, Policy-Motivation, Parteien
Approach: Nach der Bestimmung der Parteipositionen im Policy-Raum und der Erstellung eines Datensatzes über die tatsächliche Aufteilung von Kabinettsposten in Deutschland auf Bundes- und Länderebene können Analysen durchgeführt werden, welche Koalitionen für welche Parteien erstrebenswert (Nutzen maximierend) sind oder nicht. Dies hängt wesentlich vom Grad der Ämter- bzw. Policy-Motivation der Parteien ab. Die real beobachtbaren Koalitionsbildungen lassen somit Rückschlüsse auf genau diese Grade zu.
Data acquisition: Literaturrecherche, Archivrecherche, Wahlprogramme, Daten des Comparative Manifesto Projekts